Berghain / panorama bar (Club)

header

Saturday 17 February 2018 / KLUBNACHT / Start 23:59

Running Order Berghain

  • 23:59 h - 04:00 h Damcase
  • 04:00 h - 05:30 h UVB LIVE
  • 05:30 h - 09:30 h Bas Mooy
  • 09:30 h - 13:30 h Kangding Ray
  • 13:30 h - 17:30 h Charlton b2b Kamikaze Space Programme
  • 17:30 h - 21:30 h Nur Jaber
  • 21:30 h - 01:30 h DJ Pete
  • 01:30 h - End Fiedel

Running Order Panorama Bar

  • 23:59 h - 03:00 h Tama Sumo
  • 03:00 h - 06:00 h Zernell
  • 06:00 h - 09:00 h Dane
  • 09:00 h - 13:00 h Tornado Wallace
  • 13:00 h - 17:00 h Beautiful Swimmers
  • 17:00 h - 21:00 h Nick Höppner
  • 21:00 h - 01:00 h Steffi
  • 01:00 h - End Gerd Janson

Berghain
Damcase mord | UVB LIVE mord | Bas Mooy mord | Kangding Ray raster | Charlton b2b Kamikaze Space Programme mord/mote-evolver | Nur Jaber osf | DJ Pete hard wax | Fiedel ostgut ton

Panorama Bar
Tama Sumo ostgut ton | Zernell grimy edits | Dane common edit | Tornado Wallace running back | Beautiful Swimmers future times | Nick Höppner ostgut ton | Steffi ostgut ton | Gerd Janson running back

Bas Mooy macht in der Regel keine halbe Sachen. In fünf Jahren hat der Rotterdamer gut 50 Maxis, ein paar Alben sowie die zwei prächtigen 7x12”-Compilations Herdesmat auf seinem Label Mord veröffentlicht. Name, das in der Regel in schwarz-weiß gehaltene Artwork und die Musik fügen sich bei ihm zu einer äußerst stimmigen künstlerischen, die man nicht anders als düster, hart und martialisch bezeichnen kann. Tough music for tough times. Wenn einen die Drums nicht frontal attackieren, bietet der Labelkatalog auch beklemmende Experimental-Exkursionen – zum heutigen Mord-Schwerpunkt im Berghain wird wohl eher mit ersterem zu rechnen sein. Wer allerdings ein Herz für Disco hat, wird heute nur schwer um Zernell herumkommen: der Chicagoer DJ ist mit seinem Label Grimy Edits dafür bekannt, rare Disco Klassiker mittels Edit-Schere wieder auf Hochglanz zu bringen. Auch toll: die mitreißenden Sets der Beautiful Swimmers – ein aus DC Washington kommendes DJ-Duo bestehend aus Andrew Field-Pickering (alias Max Dunbar) und Ari Goldmann.

loading