Berghain / panorama bar (Club)

header

Friday 15 February 2019 / MANNEQUIN RECORDS NACHT X | WHITIES / Start 23:59

Running Order Berghain

  • 23:59 h - 01:30 h Techno Bert
  • 01:30 h - 02:30 h Tobias Bernstrup LIVE
  • 02:30 h - 03:00 h An-i LIVE
  • 03:00 h - 04:00 h Black Merlin LIVE
  • 04:00 h - 06:30 h JASSS b2b CEM
  • 06:30 h - End Alessandro Adriani

Running Order Panorama Bar

  • 23:59 h - 04:00 h Tasker
  • 04:00 h - 05:00 h Overmono LIVE
  • 05:00 h - 08:00 h Bambounou
  • 08:00 h - End upsammy

Berghain - Mannequin Records Nacht X
Techno Bert | Tobias Bernstrup LIVE | An-i LIVE | Black Merlin LIVE | JASSS b2b CEM | Alessandro Adriani

Panorama Bar - Whities
Tasker | Overmono LIVE | Bambounou | upsammy

Mit Mannequin und Whities bespielen heute zwei der zukunftsweisendsten Labels für elektronische Musik die Floors von Berghain und Panorama Bar. Der Schwede Tobias Bernstrupp ist ein bildender Künstler, der für sein Musikprojekt eine Gender-bending-Bühnen-Persona kreiert hat, die sich irgendwo zwischen Klaus Nomi und einer peitschenschwingenden Crossdressing-Domina bewegt. Seine Musik? Italo Disco mit New Wave-Einflüssen, wie man auf seiner aktuellen LP Technophobic hören kann. Doug Lee hat in den 2000er Jahren eher Disco-beeinflussten House unter diversen Namen veröffentlicht, mit seinem Projekt An-i hat er in den vergangenen Jahren energiegeladene und jackende Techno-Stomper auf dem Minimal Wave-Sublabel Cititrax veröffentlicht – er spielt heute ebenso live im Berghain wie Bernstrupp und der Berceuse Heroique-Producer Black Merlin. Als DJ-Special zu dieser Elf-Jahre-Mannequin-Nacht gibt es JASSS und Herrensauna-Resident CEM mit einem B2B-Set. Eine Etage höher kann man beim fünften Geburtstag von Taskers Label Whities u.a. die beiden Brüder Tom und Ed Russell erleben – nachdem sie jeweils eigene Karrieren als Truss und Tessala hingelegt haben, zeigen sie seit zwei Jahren zusammen als Overmono, wie viel kreatives Potenzial, Kraft und Stärke immer noch aus Breakbeat-Techno-Hybriden herauszuholen ist, wenn man es denn richtig macht. Auch dabei: der Franzose Bambounou, der für Ende des Monats eine erfrischend breaks- und bleepslastige neue 12“ auf Whities am Start hat. Mit der De School-Resident upsammy wird der Kreis schön rund: ihre Sets sind regelmäßig szenen- und genreübergreifend spannende Vermessungen von Clubmusikhybriden.

loading