Berghain / panorama bar (Club)

header

Saturday 23 February 2019 / KLUBNACHT / Start 23:59

Running Order Berghain

  • 23:59 h - 04:00 h Scuba
  • 04:00 h - 05:00 h Mark LIVE
  • 05:00 h - 08:00 h Prequel Tapes
  • 08:00 h - 12:00 h Barker
  • 12:00 h - 15:00 h Stenny
  • 15:00 h - 18:00 h Alex.Do
  • 18:00 h - 22:00 h Zenker Brothers
  • 22:00 h - 02:00 h Fiedel
  • 02:00 h - End Dr. Rubinstein

Running Order Panorama Bar

  • 23:59 h - 04:00 h Margaret Dygas
  • 04:00 h - 08:00 h Ryan Elliott
  • 08:00 h - 12:00 h R.O.S.H.
  • 12:00 h - 16:00 h Âme
  • 16:00 h - 20:00 h Kittin
  • 20:00 h - 23:59 h Laurent Garnier
  • 23:59 h - End Jennifer Cardini

Berghain
Scuba hotflush | Mark LIVE unterton | Prequel Tapes | Barker ostgut ton | Stenny ilian tape | Alex.Do dystopian | Zenker Brothers ilian tape | Fiedel ostgut ton | Dr. Rubinstein

Panorama Bar
Margaret Dygas perlon | Ryan Elliott ostgut ton | R.O.S.H. | Âme innervisions | Kittin nobody's bizzness | Laurent Garnier f communications | Jennifer Cardini correspondant

Im Frühjahr 2018 erschien die Debüt-EP des Berliner Producers Mark auf Unterton: düster psyche-delische Bassstudien, die nach den zwei eindeutig politisch motivierten Statement EPs Here Comes- A Fucking Startup Campus und Integrier dich du Yuppie in bis zu 160 BPM schnellen (Break-)Beatgewittern mündeten. Heute Nacht spielt Mark live im Berghain – neue Musik von ihm ab April auf Unterton. Neben einem kleinen Ilian Tapes-Schwerpunkt mit den Zenkers und Stenny gibt es u.a. auch ein DJ-Set von Prequel Tapes. Dabei handelt es sich um ein neueres Projekt eines seit langem unter anderen Namen veröffentlichenden Berliner Producers, der sich im schützenden Dämmerlicht der Anonymität früher Sheffield-Elektronik à la Clock DVA, Post Punk und 90s Rave widmet – alles natürlich im zeitgenössischen Gewand. Schwerpunkt Frankreich in der Panorama Bar: mit Laurent Garnier, Kittin (das 'Miss' hat die inzwischen auf dem französischen Land lebende DJ und Electroclash-Ikone pünktlich zu ihrem neuen Album Cosmos abgelegt) und Jennifer Cardini gibt es drei der wichtigsten ProtagonistInnen der vergangenen zwei, drei Jahrzehnte europäischer Clubgeschichte zu hören.

loading