Berghain / panorama bar (Club)

header

Forum

CalvinKlein
2 weeks, 3 days ago

Man sollte nicht auf andere hören.

Wer hatte denn Function schon auf dem Radar? Das was ich so von 4h bis 6h erlebt habe, war eine besten und energiereichsten Sets, die ich je erlebt habe. Schon alleine, wie er losgelegt hat. Da war nichts mit Vorspiel oder anderem Pussy-gedöns.

Und, was haben die Leute geschimpft darüber, das Parasol die Pannebar schließt? Ich konnte es leider nicht erleben, aber meine ständige weibliche Begleitung ist voll begeistert. Muss wohl irre genial gewesen sein.

Dass Sven an der Tür nicht anwesend war, ist eine weitere Überraschung.
Zu den Schlangen kann das Berghain nichts. Ich kann nur weiter betonen, wie gut die Selektion ist, insbesondere der Haupt-Selektor, der einfach nur genial ist.

fmshred
2 weeks, 3 days ago

@gizzmo und drängler

ja. war auch leider nicht da, kann es von daher nicht beurteilen. aber zerstückelte sets sind auch nicht meins, man sollte es schon gut verbinden. wäre auch dafür jemanden einzusetzen der am vorne für ordnung sorgt. habe so den eindruck das dass vordrängeln immer mehr wird.

vierviertel
2 weeks, 3 days ago

o-ton nacht

ich sehe es auch wie gizzmo—bei 10 jahren ostgut ton habe ich musikalisch etwas mehr erwartet.
ich bin zum ende von ACR dagewesen und war zu dem zeitpunkt auch schon etwas erschrocken über die lautstärke, teilweise hat es schon geplärrt, das wurde aber zum glück später besser.
der anfang von function war auf jeden fall krass, zum ende wurde es etwas langweilig. kobosil war für ein liveset sicherlich nicht schlecht, aber auch nichts besonderes. spaß gemacht hat auf jeden fall fiedel, auch weil zu diesem zeitpunkt noch platz zum tanzen war! zu len faki wurde es mir leider viel zu voll und ich bin gegangen.

es waren sicherlich alle sets gut, aber es war auch einfach nichts dabei was mich sonderlich überrascht hat oder abwechslung zu sonst geboten hat. ich finde da gab es bisher klubnächte die mich mehr beeindruckt haben.

nichts desto trotz aber ein großes danke an die tür! die schlangensituation war extrem und ich war froh das der kindergarten, welcher sich am gitter ständig dazwischen drängelte und unglaublich dreist war nicht reingekommen ist. (vllt. kann man zukünftig bei solchen veranstaltung wo der andrang sehr groß ist noch jemanden ans gitter hinten stellen der evtl etwas für ordnung sorgt… durch die ganzen vordrängler hat sich meine wartezeit um eine stunde verlängert… oder vllt hören alle generell mal auf sich beim gitter dazwischen zu schieben… wer gerne ins berghain möchte, sollte auch mit dem anstehen leben können)

gizzmo
2 weeks, 3 days ago

@fmshred

na und, Geschmäcker sind halt verschieden. Der eine mag das, der andere halt das. Ich persönlich bin halt nicht so Anhänger von "zerstückelten" oder wie du meinst abwechslungsreichen Sets. Wenn es dir gefällt ist es doch gut. Mir gefällt es eben nicht.

fmshred
2 weeks, 3 days ago

nur noch geballer gewünscht?

also ich find monotone sets die nur die ganze zeit nach vorne gehen eher langweilig. ein bisschen mehr tiefe und Abwechslung darf schon drin sein. hab so das Gefühl das jedes set das nicht nur nach vorne geht schon schlecht ist in den Augen vieler...

gizzmo
2 weeks, 3 days ago

Ich weiß nicht so recht...

...was ich zu der Ostgut-Ton Nacht sagen soll. Marcel Fengler hat zunächst Spaß gemacht, Fiedel war auch okay, wenn auch nicht ganz so nach vorne. Mit dem Set von Norman Nodge konnte ich nichts anfangen. Warum er immer mal einfach das Tempo komplett rausgenommen hat, hat sich mir nicht erschlossen. Andere fanden das abwechslungsreich, mir hat einfach der Flow gefehlt. Und als jemand, der normalerweise nur immer so bis 21/22 Uhr bleibt war es mir einfach zu voll, zu heiß und das Publikum zum großen Teil zu anstrengend. Warum muss man, wenn die Tanzfläche eh schon brechend voll ist, noch mitten durch "pflügen" (ohne Rücksicht auf Verluste), sich seinem eigenem Ausdruckstanz hingeben oder eine "Tanzrunde" um die eigenen Handtaschen aufmachen. Also ich kann die sehr euphorischen Kommentare zu dieser Klubnacht persönlich nicht oder nur teilweise nachvollziehen und freue mich schon wieder auf die jetzt kommenden "normalen" Sonntage.

bhliebhaber
2 weeks, 3 days ago

Oh man...ich wusste es war ein Fehler heute hier zu lesen :(

Das Wochenende war ein wirklich ungünstiger Zeitpunkt für Magenkrämpfe -.-

Raver
2 weeks, 3 days ago

GÄNSEHAUT wenn ich an diese wunderschöne nacht denke....

theshaman
2 weeks, 3 days ago

alles Gute nachträglich...

...lieber O-Ton. Habe vergessen, dir persönlich zu gratulieren.

Es war ein tolles Wochenende!

Die Schlangen waren zwar unverschämt lang, jedoch war das ganz schnell vergessen, sobald man wieder drin war und in den Rausch gezogen wurde. Bis auf vereinzelte Ausnahmen, waren so ziemlich ausschließlich angenehme und glückliche Menschen da. Auf arbeitender und auf feiernder Seite. Das war was ganz Besonderes, wie ich finde. Und der elektroakkustische Salon! Und so viele kleine und große Momente, die einen verzaubert haben. I felt love.

Danke. (und gerne weiter so.)

haze
2 weeks, 4 days ago

O-Ton

Hey Berghain, da du ja hier mitliest möchte ich mich auch gleich mal kurz für die spektakuläre O-Ton Nacht bedanken. War wunderschön, bin jetzt noch ganz bezuckert. Ein fettes Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben: Eure Mühe war nicht umsonst!

Meine Highlights waren Anthony Parasole, seine Gute-Laune-Musik (dynamisch, groovy, sexy - gerne mehr davon!) und P-bar Montag früh. Top!

Schulnoten für einige Musikanten (rein subjektiv): Function 2-, Kobosil 2+, Fengler 3-, Fiedel 2- / Höppner 3+, Virginia 3, Boris 1- / Barker & Baumecker 2 // Parasole 1 / Dettmann/Klock 1-.

Schließzeiten (jeweils Mo): Eisbar vor 7, EAS vor 7, Garten ca 7:45, P-bar ca 10, Berghain 14:35.

Ach herrje, es war so schön.

CalvinKlein
2 weeks, 4 days ago

Fazit

Zuerst hab ich Sa/So Nachts um 3 eine Stempelschlange (!) fast bis zum ALDI gesehen und nur noch "WWWWWHATTT"? geschrien.
Dann haben wir Function ab 4 Uhr das Berghain abreißen sehen.
Klock/Dettmann haben dann Montag vormittag noch die Restruinen weggesprengt.
Leider war das Publikum zu der Zeit etwas zu verballert.

oonter
2 weeks, 4 days ago

@mitteboy

I think it was his remix of fixmer's track 'aktion mechanik'.

And it was really a perfect Klubnacht! The garden on Sunday evening with Andy and Steffi playing was the happiest place on earth. Also Boris in pano and acr and faki in hain were great. But tbh not a single set yesterday was even average. Great night/day/night!

Runner74
2 weeks, 4 days ago

Die 2. Nacht

Ostgut Ton im Jahre 10 war schon ein Fest, was man nicht nur an den einzelnen Schlangen am Einlass feststellen konnte. Drinnen war eine extreme Hitze, manische Tänzerinnen und Tänzer auf den Floors und übelst gut gelaunte Residents an allen Orten. Luke Slaters Set war klasse, aber (leider) nicht überragend. Len Faki fand ich dafür richtig stark. Anthony Parasole stand schon vor seinem Gig im Ausnahmezustand und bewies dass er ebenso auch oben die Masse begeistern kann. Und das Dreamteam MD + BK? Beide hatten Spaß am Mixing und ließen ebenso nichts anbrennen. Ich denke, die Erwartungen der Gäste haben sie vollends erfüllt. Insgesamt: Fette Sonntagnacht! PS Der Salon war kühl und das war gut so. Musikalisch habe ich da nicht so viel mitbekommen.

cereal
2 weeks, 4 days ago

Der Montag war noch besser ;-)

Hätte noch ne weile bleiben können ....
Aber aufhören wenns am schönsten ist, tuts auch.

glamorama
2 weeks, 4 days ago

Chapeau!

Na, das war ja mal ein feiner Sonntag.

bhliebhaber
2 weeks, 4 days ago

Klingt gut

Rauchen verbieten bin ich auf jeden Fall dabei, und so oft wie ich schon Alk-Duschen auf der Tanzfläche bekommen habe, erscheint mir der Bierverbots-Vorschlag auch nicht sooo schlecht ;-)

mitteboy
2 weeks, 5 days ago

Kobosil

Bitte liebe gemeinde, was war kobosils letztes sample? Ein bekannter track, mir leider nicht vom titel bekannt.
&
Lieber Max, wenn du das hier liest, du schuldest mir ein paar neue schuhe ;)

bip
2 weeks, 5 days ago

mich stören die paar menschen, die auf ihr handy schauen, nicht. was will man dann noch alles verbieten? rauchen? gelangweilt rumstehen? bier trinken auf der tanzfläche? knutschen?

Madmoiselle
2 weeks, 6 days ago

Love to Be a troll...

Madmoiselle
2 weeks, 6 days ago

Na dann abschließend, ganz viel spass, einer wird schon ne Uhr einstecken haben... Toi toi toi...