Berghain / panorama bar (Club)

header

Forum

Monotropus
1 week, 2 days ago

bennji24

Ach ja, war ja klar, dass hier früher oder später jemand mit den Worten "NS" und "Autorität" ankommt.
Eine Gesellschaft kommt nun mal nicht ohne Regeln aus; sonst könnten wir uns ja alle gegenseitig die Köpfe einschlagen. Gegenseitiger Respekt ist angesagt. Und ich empfinde die bisherige Situation als rücksichtslos. Dass die Leute andere Sachen zu sich nehmen, ist in Ordnung, weil es die anderen Anwesenden nicht abbekommen, ganz im Gegensatz zum Rauchen. Immerhin sterben jährlich 600.000 Menschen an den Folgen des Passivrauchens.

Na Raucher, wie wär's mit Schnupftabak?


Edit: In einer freien nichtautoritären Gesellschaft sollte gegenseitige Rücksicht, auch ohne Verbote funktionieren.

bennji24
1 week, 2 days ago

rauchen

Das Rauchverbot würde erstmals in den Kriegsjahren des 2. Weltkriegs durch das NS Regime eingeführt, ob man hier nach dem wohlwollen des Volkes handelte oder nicht, sein dahingestellt.

Das Rauchen:

Kettenrauchen hilft nicht gegen Eisenmangel.

Das Verbot:

Hinter dem Wort „Verbot“ verbirgt sich Gewalt und Zwang, sowie Autorität und Unterwerfung.

In einer Autoritären Gesellschaft basierend auf einer autoritären Erziehung, sind Verbote und Regeln an der Tagesordnung.

Das Berghain scheint wie eine Insel der Freizügigkeit zu sein. Politische und gesellschaftliche Normen fallen beim überschreiten der Türschwelle ab. Ein Freiraum der im Kontrast zur alltäglichen Realität steht, er zieht an, er polarisiert !

Der Druck von außen ist ohne hin schon groß, Freiräume dieser Art haben es schwer und sind meist nie von Dauer. Das einziehen von internen Verboten und Regeln fördert nicht nur die Trennung von Rauchern(Mensch)/Nichtrauchern(Mensch), sondern bringt auch eine gewisse Struktur mit sich, die wiederum im Gegensatz zur freien Entfaltung steht.

Der Kontrast löst sich….die Zeit vergeht, die Erinnerung bleibt… und keine Sau verschwendet auch nur einen Gedanken an diese Diskussion hier.

https://www.youtube.com/watch?v=bLvDI1hLnmc

willy
1 week, 2 days ago

rauchen

"Wir leben hier in Berlin auf einer goldenen Insel. Wenn man sich andere Städte anguckt, ist Berlin immer noch extrem unkontrolliert und es gibt immens viele Freiräume. Was mich vor allem interessiert und mich auch extrem nervt, ist die Kontrolle in der Welt: wie unkalkulierbare, unerwartete und möglicherweise unvernünftige Handlungen unterdrückt werden. Hinter dem Rauchverbot etwa sehe ich einen Gedanken, der viel weiter reicht als der allgemeine Gesundheitsschutz der Bevölkerung. Das vielleicht einzige, was für das Rauchen spricht, ist doch, dass es ein Ausdruck für das Unerklärliche und Unvernünftige am Menschen und am Leben überhaupt ist." W. Tillmans. Finde ich an dieser Stelle recht passend, wenn es um die Haltung des Clubs zum Thema Rauchen geht.

Monotropus
1 week, 3 days ago

Wenn in jedem berliner Club geraucht wird, dann wäre es doch konsequent, wenn es im Berghain nicht der Fall wäre, das wäre dann der Bruch der Konvention.

In finde zu einem Club in dem es kostenlos Kondome und Gehörschutz gibt, würde es auch passen das Rauchverbot durchzusetzen, aber solange dort Kippen verkauft werden, wird sich nichts ändern.

@lastonestanding

Ich beschwere mich auch nie bei den Leuten, weil ich nicht die blöde Spaßbremse sein möchte; den Anderen geht's vielleicht auch so und deshalb hat sich noch niemand bei dir beschwert.

landsat
1 week, 3 days ago

Geraucht

wird in jedem Berlin Club und auch als Nichtraucher muss ich zur Rauchsituation im Berghain sagen: stört mich nicht und finde ich eigentlich auch gut so. Das Berghain bricht mit allen bekannten Konventionen, wieso sollte man beim Rauchen die sprichwörtliche Regel von der Ausnahme machen. Wenn mir jemand Zigarettenrauch ins Gesicht pustet, bitte ich höflich um Rücksicht oder gehe halt zwei Schritte. Ein Rauchverbot durchzusetzen wäre auch ein wenig größenwahnsinnig denke ich. Einzig und allein das brennende Ende irgendwo in die Haut gestochen zu bekommen, ja das ist wirklich nicht so schön..

lastonestanding
1 week, 3 days ago

Ohja...das wird in anderen deutschen Städten ganz rabiater gehandhabt. Ich wusste gar nicht, dass im Berghain jemals versucht wurde, ein Rauchverbot, konsequent durchzusetzen. Habe mich deshalb eh schon immer gefragt, wieso es eigentlich einen Raucherraum gibt, wo doch rauchen überall erlaubt ist. Tatsächlich fand ich die Luft im Raucherraum noch am besten :D

Mir persönlich, als bloßer Partyraucher, war das Problem, dass sich (doch anscheinend sehr viele) vom Qualm belästigt fühlen, gar nicht bewusst. Ich habe es bis heute nie als Problem wahrgenommen, weil ich die Luftverhältnisse im Berghain bisher immer als gut empfand und sich noch niemand über mich oder bei mir beschwert hat.

An und für sich könnte ich aber auch damit leben, nur noch im Raucherraum rauchen zu dürfen. Daran soll der CLubbesuch jetzt nicht scheitern. :D Aber den kleinen Raucherraum mit 100 dauerrauchenden Gästen könnte man eh kaum noch betreten. Außerdem müsste der Türen bekommen, damit der Rauch aus dem Raum nicht in Berghain oder Panorama Bar zieht.

Heinrich
1 week, 3 days ago

Da brauchste nicht nach London, reicht schon, einfach mal in andere deutsche Städte zu gehen, da läuft das auch ganz anders als hier.

Ansonsten gilt:
Mehr Raucher - "trockenere" Luft - schnelleres Austrocknen der Schleimhäute - Durst - mehr Umsatz an der Bar
alles ganz easy ;)

dadaistabc
1 week, 3 days ago

rauchn

mit den richtigen hinweiszetteln an den wänden wird das schon: http://bit.ly/1yrVkoH

Monotropus
1 week, 3 days ago

Ja in berliner Clubs wird leider fast überall geraucht.
In London z.B. ist das ganz anders, da hält man sich in den Clubs konsequent an das Rauchverbot.

Joseph_Valentine
1 week, 3 days ago

Rauchen

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie streng sie versucht haben das Rauchverbot durchzusetzen als sie es eingeführt haben. Einer vom Barpersonal ist über den Tresen gesprungen, um einem Rauchenden die Zigarette aus der Hand zu schlagen. Die Secutrity hat beim patroullieren ausnahmslos jeden ermahnt, der geraucht hat. Diese Strenge hat vielleicht ein paar Wochen gehalten. Ich habe im Internet gelesen, dass 80% berliner Clubs der Rauchverbot nicht kümmert. Dass geraucht wird, ist anscheinend von dem Betreiber so gewollt.

LoveSexAcid
1 week, 3 days ago

Panne unbau

Also nochmal für alle: da steht ne Funktion one. Ich habe das Schild mit meinen eigenen Augen gelesen. Das dj Pult wurde wohl aufgrund der neuen (riesigen) Monitorboxen nach vorne versetzt.

mesk4lin
1 week, 3 days ago

Berghain-Illustration von Pablo Benito

Wie findet ihr's?

http://www.theguardian.com/travel/gallery/2015/jan/20/club-classics-illustrations-of-the-worlds-best-nightclubs-in-pictures#img-1

pillus
1 week, 3 days ago

okay. wird zeit sich ein eigenes bild davon zu machen.

Love & Light
1 week, 3 days ago

Ich muss barbie da Recht geben - ich huste immer noch (ätzender Reizhusten).
Das mit dem Rauchen werden wir wohl nur mit weiter wachsendem Gesundheitsbewusstsein in den Griff kriegen.
@pillus
Die Panne ist unverändert bis auf das der dj-pult ca. 2 m weiter vorgeschoben wurde und die Musik etwas weniger Bass und leiser war als sonst. Klangqualität ist aber identisch. Vielleicht hat man auch einfach nur den Bass und Lautstärke etwas runter gestellt. Mir hat der frühere Bass auch besser gefallen und ich habe diesen etwas vermisst. Schon auf dem Hinweg und aus der Ferne hat man gemerkt, dass es nicht so gewaltig rumst wie sonst.
Function One halte ich für ein Gerücht.

pillus
1 week, 3 days ago

@bip

Kein druckvoller bass mehr von der Seite? :D Wie muss man sich das vorstellen?

MaterialBoy
1 week, 3 days ago

@gizzmo

Danke, dem Weg! Wir werden uns in Berghain treffen!

gizzmo
1 week, 3 days ago

@ MaterialBoy

Hier werden die Partys für den Februar 2015 erst zu Beginn des Februars zu lesen sein. Aber auf Resident Advisor findest Du bereits das voraussichtliche Line-up für die beiden Tage:

http://www.residentadvisor.net/event.aspx?667016
http://www.residentadvisor.net/event.aspx?662920

MaterialBoy
1 week, 3 days ago

February 15 Programm

Die Freunde, wer weiß wenn auf der Webseite wird das volle Programm für den Februar veröffentlicht sein? Welche Partys auf 6 und am 7. Februar eingeplant sind.
Danke!

ratzfatz
1 week, 3 days ago

konsequent

klar, ich verstehe das berghain auch als einen ort, wo man sich frei ausleben kann... solange man niemanden anderen damit schadet. und im gegensatz zu allen anderen mir bekannten substanzen schadet der zigaretten qualm anderen menschen. und zwar ziemlich erheblich. für mich ist das eine gefühlte grenzüberschreitung.

daher wäre es nur konsequent ein rauchverbot durchzusetzen (außer im raucherbereich). und ich sehe überhaupt nicht, dass dies in irgendeiner weise nicht-feierkompatibel wäre. die tatsache, dass immer noch fleißig im hain gequalmt wird, empfinde ich eher als antiquiert. die welt dreht sich weiter und wir haben es auch in anderen lebensbereichen geschafft, die kippen los zu werden - ohne einen ernsthaften verlust an lebensqualität zu erleiden. sowieso und überhaupt.... wollen wir diesen ganz "coolness-fluppe-im-maul-werbe-blödsinn" wirklich mitmachen? mehr boshafte kommerzialisierung als in der tabakindustrie geht ja eigentlich nicht.

mir ist schon klar, dass es noch ewig und drei tage dauern wird bis die clublandschaft mal so weit ist. und feiern gehen macht mir auch mit zigarettenqualm viel spaß. aber man kann sich ja was für die zukunft wünschen. ;-)

barbie
1 week, 3 days ago

klar sie stinkt nicht, aber die nebel belastet auch die lunge. das ist tendenziell ziemlich agressiv im BH. oben aber weniger...

(ich hab auch panne umbau nicht ganz verstanden... )